Die aktuellen Tagesfahrten 2018 Stadt, Land und Meer

 

 

 

 

unser Klassiker



                                                        Spargelessen " satt "

                                         in Walbeck mit   Kevelaer                                      

Bis zum 24.Juni wird der Spargel gestochen und erntefrisch serviert. Erfahren Sie beim Spargelbauer alles über den Spargel, Spargelpflanzen, den Spargelanbau, sowie über dessen Aufbereitung.  Im Hofladen  können Sie den frisch gestochenen Spargel erwerben. In einem Walbecker Restaurant erhalten Sie dann Spargelessen zum Sattessen. Am Nachmittag geht es weiter nach Kevelaer
Zeitrahmen 10:30 /20:00 Uhr   
     
Mi. 16.05.18   

10:30 Uhr ab Essen  Anreise nach Walbeck, Spargelessen satt, in Kevelaer              Anmeldeschluss: 30.04.2018

39,00 €  inkl. Spargelessen satt    Abf. Essen HBF   weitere Einstiegstellen  auf Anfrage 

Kurhaus in Scheveningen


200 Jahr Badekultur, Scheveningen feiert die

Sandskulpturen Weltmeisterschaft

Scheveningen, das einstige Fischerdorf hat sich mit seinem mondänen Kurhaus inzwischen zum größten Strandbad der Niederlande gemausert. Bereits im Jahr 1818 findet das Kurhaus seinen Ursprung. Ein Goldenes Buch, gefüllt mit Namen wie Marlene Dietrich, Winston Churchill, Helmut Kohl und die Rolling Stones – sie alle durfte das Kurhaus zu seinen Gästen zählen. Selbst Kaiserin Elisabeth – Sisi – durfte im Gästebuch nicht fehlen. Am Strand von Scheveningen in Höhe Kurhaus findet dieses Jahr die Internationale Sandskulpturen-Weltmeisterschaftl statt. Die wetteifernden Teams bedienen sich eines speziellen Flusssandes, der eigens mit Lkw´s aus Brabant herangefahren wird. Die Herstellung der einzigartigen Kunstwerke mutet auf den ersten Blick als extrem schwierig an. Doch die Bildhauer beteuern dass lediglich der richtige Sand, eine gute Technik und Geduld von  Nöten sei. Der Nordseestrand ist ein riesiges Freiluft-Atelier.     Zeitrahmen ca. 8:00 bis 21:30 Uhr

Sa. 09.06 18      Anmeldeschluss : 01.06.2018

33,00 €               Abf. Essen HBF  Südausgang weitere Einstiegstellen  auf Anfrage

  


                                 Leeuwarden Europas Kulturhauptstadt 2018


Sa.21.07.2018                                    Anmeldeschluss:  01.07.18

35,90 €   inkl. Stadtführung            Abf. Essen HBF    weitere Einstiegstellen  auf Anfrage

Pannekokenboot


Pannekoken ( Pfannkuchen )



                              "Nijmegen" grüne Hauptstadt 2018   
                                     mit Schifffahrt un
d Pfannkuchenbuffet

Die Hansestadt Nijmegen bezeichnet sich als die älteste Stadt der Niederlande. Die Geschichte der Stadt geht bis in die Zeit des Römischen Reiches zurück; 2005 fand die 2000-Jahr-Feier statt. Auf einem Hügelrücken gelegen am Ufer der Waal übt sie schon seit Jahrhunderten eine starke Anziehungskraft auf die Menschen aus. Sowohl die Römer bevorzugten Nijmegen wegen ihrer Lage als Garnisonsstadt als auch Karl der Große hielt sich während seiner Reisen hier auf dem Valkhof, ein aus Holz gebauten Palast, auf.  Besucher lieben vor allem das Stadtzentrum wegen seiner Mischung aus historischen Gebäuden einladenden Caféterrassen. So flaniert man in der ältesten Einkaufsstraße der Niederlande um anschließend auf der Terrasse eines Cafes an der Waalkade (Waalpromenade ) mit Aussicht auf die vielbefahrene Waal mit ihren Schiffen zu sitzen.      Zeitrahmen ca.  09:00 / 20:30 Uhr

Sa. 05.08.2017                         Anmeldeschluss:  17.07.18

39,90 €   inkl. Schiffahrt und Pfannkuchenbuffet

Abf. Essen HBF  Südausgang  weitere Einstiegstellen ab 10 Personen auf Anfrage

Gracht in Delft
Delft

 

  

                                                   Delft

                                              die Porzellanstadt

Delft ist klein Amsterdam mit dutzenden von Sehenswürdigkeiten. Delft genießt einen welt- weiten Ruf dank  Delfter Manufaktur und dem königlichen Haus. Sie gilt als "die Stadt des Hauses von Oranien ". Das enge Band zwischen Delft und der königlichen Familie besteht seit Jahrhunderten. Lassen Sie sich während einer Stadtführung zurückversetzen in die Zeit von Vermeer und Willem van Oranje! Erleben Sie die ruhmreiche Vergangenheit der Universitäts-

stadt, indem Sie entlang der Grachten, Kirchen, Herrenhäuser und Höfe spazieren. Tip: Besuchen Sie ,„Royal Delft“ der Fabrik die die handbemalten blauen Motive seit dem 17 JH hergestellt und schauen Sie wie das weltberühmten Delfter Porzellans entsteht.. Delfter Blau, das weltberühmte Steingut, war und ist heute noch sehr beliebt. Die Delfter Töpfer bezeich-

neten es als „Porzellan“, jedoch war es Ton, der nach dem Brennen mit einer Zinnglasur überzogen wurde. Zeitweise gab es bis zu 33 Fabriken in Delft. Heute gibt es nur noch eine die „Royal Delft“. Jeden Donnerstag Blumen, Stoff  u. Antikmarkt.

Zeitrahmen 08:00 /21:30 Uhr                           

Do. 11.08.18                      Anmeldeschluss: 12.07.2018
35,00 €  inkl. Stadtführung  
Abf. Essen HBF  Südausgang weitere Einstiegstellen auf Anfrage


                                                   weitere Tagesfahrten folgen


Dieses Reiseprogramm wird ständig aktualisiert
 mit freundlichen Grüßen  
Ruhr- Reisedienst
Petra Gössling
Info unter   0201- 231571

 

 

 

 

 

Kontakt:   

Ruhr- Reisedienst

Gössling 

Bredeneyer Straße 2 b

D- 45133 Essen

Tel. +49 (0) 201 231571

Fax +49 (0) 201 229512

goessling-reisen@t-online.de